Details

Offene Weite - nichts von heilig


Offene Weite - nichts von heilig

Aus der Praxis einer offenen Zen-Gemeinschaft

von: Helmut Kinder, Else Macho, Susanne Schaup

14,99 €

Verlag: Theseus
Format: EPUB
Veröffentl.: 12.09.2012
ISBN/EAN: 9783899016963
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 300

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Offenheit und unbegrenzte Weite charakterisieren die Zen-Praxis, wie sie von allen Meistern gelehrt wird. Es gibt so viele Möglichkeiten, Erfahrungen mit Zen zu machen, wie es Praktizierende gibt. Die Praxis ist so vielgestaltig und vielschichtig wie das Leben selbst. So ist ein bunter Strauß entstanden aus dem Geist und der Feder vieler, ein originelles Mosaik der Erfahrungen mit Zen.

Erfahrungsberichte stehen neben Aufsätzen zur Geschichte des Zen-Buddhismus, seiner Bedeutung für den Westen und den Berührungspunkten mit der christlichen Religion. Kurze Erläuterungen wesentlicher Begriffe des Zen wechseln ab mit Gesprächen, Hinweisen, wegweisenden Zitaten aus der Überlieferung, Gedichten und Kalligraphien. Immer geht es dabei um eine Stelle, wo Zen das Leben berührt - und verwandelt.Über 30 Autorinnen und Autoren aus einer Wiener Zen-Gemeinschaft unter der Leitung von Karl Obermayer, wie z.B. Ursula Baatz, Karl Baier, Claude Durix, Susanne Schaup, die zum Teil seit Jahrzehnten gemeinsam praktizieren, haben Beiträge zu diesem Sammelband beigesteuert.
Schaup, Susanne: geb. 1940 in Wien, Studium der deutschen und englisch-amerikanischen Literaturwissenschaft in Wien, Salzburg und in den USA, Dr. phil., ab 1970 Verlagslektorin in München, dann freie Autorin, Übersetzerin, Mitarbeiterin von Rundfunkanstalten, vor allem im SWR. Kam zu Zen zunächst durch Bücher (Dürckheim, D. T. Suzuki, u. a.), begegnete 1975 Nagaya Roshi. Nach ihrer Rückkehr nach Wien 1997 lernte sie den Wiener Zendo und Karl Obermayer kennen. Seit 1999 regelmäßige Praxis von Zazen und Teilnahme an Sesshin.

Macho, Else (Elisabeth): geb. 1944 in Utrecht, NL. Lebt seit 1965 in Wien. Einvernehmliche Scheidung nach 28jähriger Ehe zwecks Neuorientierung beider Partner; drei Kinder, drei Schwiegerkinder, sechs Enkelkinder. Begegnung mit Karl Obermayer 1992, praktiziert seither Zazen; engagiert sich aktiv in der Organisation des Zendo Wien. 2007 erhielt sie die Lehrbefugnis. Der Zen-Weg ist ihr zum Lebensmittelpunkt geworden.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Schuld und Sünde
Schuld und Sünde
von: Ramesh Balsekar, Susan Waterman
EPUB ebook
14,99 €
Zen - Geist   Anfänger - Geist
Zen - Geist Anfänger - Geist
von: Shunryu Suzuki, Huston Smith, Richard Baker, Susanne Schaup
EPUB ebook
12,99 €
Zen Berserker
Zen Berserker
von: Shozan Jack Haubner, Leonard Cohen
EPUB ebook
14,99 €